Demonstrationsszenarien

Für die Erprobung und Präsentation der Mefisto-Projektergebnisse wurden zahlreiche Anwendungsszenarien definiert, um Demonstratoren auf der Datengrundlage von zwei realen Bauprojekten, einem Hochhaus (Mefisto-Hochhaus) und einem Flughafenterminal (Mefisto-Flughafen), auszuarbeiten.

MefitosHochhaus

MefistoFlugsteig


Die folgenden Webseiten präsentieren acht Demonstrationsszenarien und einen Diskussionsbeitrag, die für den dritten Mefisto-Kongress auf der Grundlage des Mefisto-Flughafens erstellt wurden. Alle Szenarien sind dokumentiert durch:

  • Präsentation und Video: Präsentationsfolien und Videoaufnahmen zum Szenario auf dem 3. Mefisto Kongress
  • Prozessdiagramme: Prozessdiagramme der einzelnen Arbeitsschritte zum Erstellen, Prüfen und Weiterverwenden der Multimodelle im Szenario
  • Beschreibung: Beschreibung und Diskussion der im Szenario durchgeführten Arbeitsschritte sowie der eingesetzten Daten und Werkzeuge
  • Modelldaten und Software: Modelldaten (Container, Vorlagen) und Softwareanwendungen können heruntergeladen werden, um die das Demonstrationsszenario selber nachzuvollziehen

Prozessdiagramm – Übersicht Szenarien

Das folgende Prozessdiagramm gibt einen Überblick darüber, wie die einzelnen Demonstrationsszenarien von der Ausschreibung bis zu Abrechnung in einem Gesamtszenario integriert sind. In Anlehnung an die Business Modeling Notation (BPMN) zeigt das Diagramm die Aktivitäten der Projektpartner AG, AN und Externer sowie die dabei Ausgetauschten Multimodell-Container. Die eingerahmten Multimodelle-Container können heruntergeladen werden.

vereinfachtes Prozessdiagramm des Gesamtszenarios

Legende

Die vereinfachten Prozessdiagramme der Demonstrationsszenarien sind in Anlehnung an die Business Process Modeling Notation (BPMN) dargestellt, wobei folgende Modellierungsobjekte verwendet werden:

Flussobjekte

Activity
Aktivitäten in einem Prozess: gestrichelte Aktivitäten werden in den Demonstrationsszenarien nicht detailliert betrachtet.
Event
Startereignisse, Zwischenereignisse und Endereignisse in einem Prozess: Pfeile stellen Kopplungen mit anderen Prozessdiagrammen dar, Briefumschläge stellen Kopplungen über Nachrichten dar.
Gateway
Entscheidungsknoten in einem Prozess: datenbasiertes XOR, ereignisbasiertes XOR, datenbasiertes OR

Verbindende Objekte

Sequenzfluss
Flussobjekte zur Anzeige von Reihenfolgebeziehungen im Prozess

Nachrichtenfluss
Nachrichtenfluss zwischen Projektpartnern

Assoziation
Assoziiert Multimodelle mit Fluss- oder verbindenden Objekten

Prozessteilnehmer

Pool
Alle Prozesse eines Akteurs (hier Organisationen der Projektpartner und die Mefisto-Plattform) liegen in einem Pool.

Artefakte
Anstelle von BPMN Datenobjekten werden die folgenden Darstellungen von Fach-, Link- und Multimodellen genutzt.

Multimodell-Container
Multimodell-Container zum Austausch zusammengehöriger Fach- und Linkmodelle. Der Container wird durch einen grauen c-förmigen Rahmen symbolisiert. Die Fachmodelle sind durch graue Horizontalbalken dargestellt, die je nach Detaillierung beschriftet sind. Der rote Vertikalbalken symbolisiert die Linkmodelle im Container. Ein grauer Vertikalbalken zeigt an, dass die Fachmodelle untereinander nicht verlinkt sind.
Multimodell-Vorlagen
Die Fachmodelle in Multimodell-Vorlagen sind noch nicht instanziiert und werden deshalb durch hellgrau Horizontalbalken mit roter Umrandung symbolisiert.
Lokale Fach- und Linkmodelle
Kombinierte Fachmodelle in den lokalen Datenbasen der Projektpartner, werden ohne graue Einfassung dargestellt. Miteinander integrierte oder verlinkte Fachmodelle haben einen roten Vertikalbalken, untereinander unabhängige Fachmodelle haben einen grauen Vertikalbalken.